Fraku Garnelentom Im Garnelenhaus-Onlineshop bieten wir eine große Auswahl an Garnelen, Schnecken, Wasserpflanzen, Aquascaping uvm.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wasserwechsel/Aufbereitungs System

Dieses Thema im Forum "Bastelanleitungen" wurde erstellt von sensii, 4 Juni 2015.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. sensii
    Offline

    sensii GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    10 Juli 2010
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    540
    Garneleneier:
    24.128
    sensii 4 Juni 2015
    Hallo zusammen,

    möchte euch mein neues Wasserwechsel/Aufbereitungs System Vorstellen.

    Hinweis: Dieses System ist nicht für jeden geeignet, eventuell dient es dem ein oder anderen als Anregung.

    Meine Wasserwechsel sahen bisher so aus.
    • Osmosewasser in 10 Liter Eimer Lagern
    • Zum WW das Osmosewasser in einem 40 Liter Katzenstreubehälter füllen, Aufsalzen mit Heizung und Pumpe
    • Wieder in 10 Liter Eimer umfüllen
    • Eimer aufs Regal stellen, von da mit einem Schlauch ins Becken.
    Deswegen habe ich mir ein Paar gedanken gemacht wie ich mir Arbeit/Zeit sparen kann.
    Rausgekommen ist dabei das was Ihr hier sehen werdet.

    Benötigte Werkzeuge:

    • Stift zum Anzeichnen
    • Bohrmaschine
    • Forstnerbohrer (in meinem Fall 25mm)
    • Cuttermesser (zum entgraten)
    • Säge

    Benötigtes Material:

    • Behälter nach Wahl (in meinem Fall eine Really Usefull Box 64 Liter)
    • Rohre,Kugelhahn und eine Durchführung

    Benutzt habe ich ein Rohrsystem mit Klemmfittings, da ich es bei Bedarf recht einfach erweitern ändern kann.
    WW Anlage 1.jpg

    64 Liter Really Usefull Box

    WW Anlage 2.jpg

    Reinigung mit einem Industrie Bio Reiniger.

    WW Anlage 3.jpg

    Mit einem Etikettendrucker, Etiketten erstellt.

    WW Anlage 4.jpg

    Auslitern in 5 Liter schritten.
    WW Anlage 5.jpg

    Fertig
    WW Anlage 6.jpg

    Makierung für die Bohrung
    WW Anlage 7.jpg

    WW Anlage 8.jpg
    WW Anlage 9.jpg
    Durchführung Innen/Ausen

    WW Anlage 10.jpg
    Kugelhahn
    WW Anlage 11.jpg

    Dichtheitsprüfung

    Das ist der Aktuelle stand der Dinge.
    Da meine Frau Nachtschicht hat muss ich warten bis ich Bohren kann.:whistling:
    flossi gefällt das.
  2. Werbung

    Werbung

    Garneleneier:
    Werbung 28 November 2020
    Shrimp my Home Get your Shrimp here
  3. ScorpAeon
    Offline

    ScorpAeon WM2014 Tipp Meister GF Supporter Gonzales war hier

    Registriert seit:
    2 April 2013
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    567
    Garneleneier:
    224.093
    ScorpAeon 4 Juni 2015
    Eine Gute Idee, ich drücke dir die Daumen dass es alles klappt, ich werd das weiter verfolgen.
    sensii gefällt das.
  4. sensii
    Offline

    sensii GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    10 Juli 2010
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    540
    Garneleneier:
    24.128
    sensii 4 Juni 2015
    Hallo zusammen,

    und weiter gehts.
    Entschuldigt die Quali der Bilder, benutze immer das Handy wenn ich Bastele.

    WW Anlage 12.jpg

    Habe hier mit einer Lochsäge ein 56mm Loch gebohrt.

    WW Anlage 13.jpg

    WW Anlage 14.jpg

    Durchführung ,mit 90 Grad Winkel

    WW Anlage 16.jpg

    Hier muss ich mir noch was Überlegen, etwas eng.

    WW Anlage 17.jpg

    WW Anlage 18.jpg

    Durchführung - 90 Grad Winkel - Kugelhahn

    WW Anlage 19.jpg

    Aktueller ist zustand.

    Das war es erstmal für Heute, muss mir mal Überlegen wie ich weiter verfahre.
    Habe 2 Lösungen im Kopf, und werde mal schauen welche sich besser eignet.

    Bis die Tage.
    flossi gefällt das.
  5. sensii
    Offline

    sensii GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    10 Juli 2010
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    540
    Garneleneier:
    24.128
    sensii 7 Juni 2015
    Hallo zusammen,

    vorerst bin ich mit der Anlage fertig, und sie erfühlt ihren Zweck zu meiner Zufriedenheit.
    Konnte die Zeit die ich zum WW benötige um die Hälfte reduzieren. :D
    Bin zwar mit der Optik noch nicht ganz so zufrieden, da bedarf es noch etwas Optimierung.
    Aber für den Augenblick ist es OK.

    WW Anlage 21.jpg

    Eigentlich hatte ich vor mit diesen Schlaucheindreh-Nippel zu Arbeiten.
    Hatte aber Probleme diese Fest und dicht zu bekommen.Silikon brachte da zwar Abhilfe sah aber nicht besonderst schön aus. Daher war diese Version für mich Abgehakt.

    Stattdessen habe ich mich für die einfachere Variante entschieden.
    Bin Gestern extra nochmal los um mir ein Reduzierstück zu kaufen in der Größe 16/22.
    Dieses passt perfekt in das Rohr.

    WW Anlage 22.jpg

    WW Anlage 20.jpg

    Hier bin ich gerade dabei, die Anlage in Betrieb zu nehmen.
    Die Heizung dient zur Anpassung der Wassertemperatur, und die Pumpe zur Umwälzung damit sich das Salz auflöst.

    Das war es erstmal, sollte ich Veränderungen vornehmen werde ich sie hier vorstellen.
    kikolu und flossi gefällt das.
  6. scriper
    Offline

    scriper GF-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Oktober 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    710
    scriper 7 Januar 2016
    Hallo Daniel,

    nachdem nun einige Zeit vergangen ist: Hat sich deine Wasserwechsel-Anlage bewährt? Wie bekommst du das Wasser da "hoch" in den Behälter?

    VG
    Fernando
  7. sensii
    Offline

    sensii GF-Mitglied GF Supporter

    Registriert seit:
    10 Juli 2010
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    540
    Garneleneier:
    24.128
    sensii 7 Januar 2016
    Hallo Fernando,

    es kommt drauf an, wenn ich alleine bin zuhause ( Frau Arbeiten ) lege ich einen Schlauch von der Osmoseanlage durch die Wohnung. :)
    Ansonsten benutzte ich Eimer. Und kippe es so rein.

    Bin weiterhin sehr zufrieden damit, und es erspart mir sehr viel Zeit.
    Habe den Aquaelfilter aber durch eine Strömungspumpe von Koralli ersetzt.

    Gruß Daniel

Diese Seite empfehlen