Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gesellschaft für meine Synodontis polli white Fiederbartwelse

Dieses Thema im Forum "Fische" wurde erstellt von Casa-de-los-locos, 6 April 2022.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Casa-de-los-locos
    Offline

    Casa-de-los-locos GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    46
    Garneleneier:
    3.473
    Casa-de-los-locos 6 April 2022
    Hi alle,
    ich habe ein neues Becken mit synodontis polli white Fiederbartwelsen.
    Geplant waren Panzerwelse, Neocaridina-Garnelen, L-Welse und Smaragd-Boas in aufgesalzenem Osmosewasser und dann bin ich Depp auf eine Fischbörse und habe mich spontan in die Fiederbartwelse verguckt. Da das neue Becken aktuell mit Leitungswasser befüllt war und ich erst auf das Osmosewasser umsteigen wollte, hat es "leider" gepasst.
    Jetzt habe ich mit PH 7,5 KH 8 und GH 12,5 die Fiederbartwelse drin, die sich nur verstecken.
    Habt ihr mir Tipps, welche Welse und Fische ich bei den Wasserwerten dazu setzen kann. Guppys oder andere lebend gebärdenden Fische, die sich ohne Ende vermehren, fallen raus.
    Danke für eure Hilfe
    Matze
  2. Gyuri
    Offline

    Gyuri GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2020
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    292
    Garneleneier:
    14.068
    Gyuri 6 April 2022
    Von "lebend gebärdenden" Karpfen lasse ich auch nach leidvoller Erfahrung bewusst die Finger weg.
    Dennoch schwimmen vier Endler-Männchen im 160er Fisch-Gesellschaftsbecken umher.:D
  3. Katzenfische
    Offline

    Katzenfische GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2020
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    278
    Garneleneier:
    10.416
    Katzenfische 6 April 2022
    hallo Matze,

    Wenn ich mich recht erinnere sind Fiederbartwelse Raubfische. Also fällt alle Gesellschaft raus die zu klein ist, dafür sind Massenvermehrer kein Problem mehr, vorausgesetzt die Elterntiere überleben diesen Hauptakteur.

    Mach Dich mal genau über Deinen Fiederbartwels schlau (Art, Größe, ..., ...). Ich denke dieser Fisch ist sehr speziell in Sachen Vergesellschaften und bedarf auch für die Soll-Partner sehr genaue Recherche. Versuche ein gutes Buch für diese Fischgattung zu bekommen. Wie groß ist das Becken?

    Falls Fiederbartwelse nachtaktiv sind fallen alle Tiere raus, welche sich nachts zum Ruhen auf den Boden sinken lassen (Neons, Guppys, ..., ...) weil diese sonst nur noch in Unruhe ein gestörtes Leben führen müßten. Bei hartem Wasser ok und oben an der Wasseroberfläche schlafend würden Nannostomus beckfordi gehen, falls das Becken hoch genug ist und die Fiederbartwelse unten bleiben und die Nannostomus nicht zu klein sind.

    Je nach Beckengröße könnten 1 - 3 Stahlhelm- oder Rennschnecken mit dem Fiederbart zurecht kommen.
    Zuletzt bearbeitet: 6 April 2022
  4. Brackiefan
    Offline

    Brackiefan GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Januar 2021
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    643
    Garneleneier:
    12.318
    Brackiefan 6 April 2022
    Hallo Matze,

    da hast du dir aber sehr spezielle Mitbewohner zugelegt.

    Die Pollis kommen aus den Tangajikasee und das beschreibt auch schon alles, was sie brauchen.
    Viel Sand, noch mehr Steine die Spalten und Höhlen bieten und die passenden Wasserwerte.

    Es sind hochgradig nachtaktive Gruppentiere, die robuste Mitbewohner (siehe Habitat) brauchen - da diese Mitbewohner keine ruhigen Nächte zu erwarten haben.

    Wenn du die Tiere in deinem volumenschwachen 120er halten möchtest, solltest du beizeiten das nächst größere Becken planen - knapp 100l sind für eine Gruppe Pollis zu wenig.

    LG
    Karin
    Katzenfische gefällt das.
  5. Katzenfische
    Offline

    Katzenfische GF-Mitglied

    Registriert seit:
    1 November 2020
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    278
    Garneleneier:
    10.416
    Katzenfische 7 April 2022
    hallo Matze,
    Und im Tangajikasee schwimmen die Welse nicht ständig auf dem selben 1/4 qm rum. Bitte unbedingt Gesellschaft wählen welche sich auf einer anderen Höhenebene bewegen.
  6. Casa-de-los-locos
    Offline

    Casa-de-los-locos GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    46
    Garneleneier:
    3.473
    Casa-de-los-locos 8 April 2022
    Guten Morgen,
    irgendwie kriege ich keine Benachrichtigungen mehr, wenn ein neuer Beitrag hinzukommt...muss ich mal in den Einstellungen schauen.
    Vielen Dank euch für die Rückmeldungen und Denkanstöße.
    Da hab ich mir ein Ei gelegt...sonst mache ich mich meist viel zu lange schlau und jetzt bin ich einmal spontan...
    Der Händler meinte, es sind friedliche Gruppentiere für das Gesellschaftsbecken und können mit den Tieren, die ich mir einsetzen will (u. A. Panzerwelse) gemeinsam gehalten werden.
    Die Tiere sind mit unter die kleinsten Fiederbartwelse (8-10cm), die nach Recherche sehr friedlich sind und mit Tieren vergesellschaftet werden können, die sie in Ruhe lassen (also die anderen Tiere die Fiederbartwelse).
    Es ist richtig, dass das auf fast alle anderen Fiederbartwelse nicht zutrifft, scheint ein Spezialfall zu sein.
    Das Becken ist mit Steinen und Wurzeln eingerichtet und bietet zahlreiche Höhlen und Unterschlüpfe. Im Becken ist Sandboden.
    Ich habe so viele Versteckmöglichkeiten eingebaut, dass ich die Fiederbartwelse nicht zu Gesicht bekomme.
    Dass sie nur nachtaktiv sind, das hätte der Händler erwähnen können und ich bin nicht drauf gekommen, nachzufragen.
    Jetzt lese ich mich mal richtig ein und dann schauen wir mal.
  7. Gyuri
    Offline

    Gyuri GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2020
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    292
    Garneleneier:
    14.068
    Gyuri 8 April 2022
    Das geht ganz einfach, wenn man folgenden Link zum Reinschauen wählt:

    http://www.garnelenforum.de/board/

    Dann sieht man gleich an den blauen Punkten (vielleicht sind die bei anderen Browsern anders) was es neues hier gibt.
    Bildschirmfoto 2.jpg
  8. Casa-de-los-locos
    Offline

    Casa-de-los-locos GF-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Juni 2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    46
    Garneleneier:
    3.473
    Casa-de-los-locos 8 April 2022
    Hi Gyuri,
    wenn ich auf unsere Seite gehe, zeigt es mir direkt die neusten Beiträge an, das passt schon.
    Zuvor hatte ich eine E-Mail bekommen, dass ein neuer Beitrag eingestellt wurde und das möchte ich gerne wieder...schaue ich am WE in Ruhe...während ich Partner für meine Fiederbartwelse suche

Diese Seite empfehlen