Get your Shrimp here
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blue Dream mit anderen Arten - Farbschläge

Dieses Thema im Forum "Wirbellose" wurde erstellt von LucaD, 11 Dezember 2017.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. LucaD
    Offline

    LucaD GF-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Oktober 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Garneleneier:
    436
    LucaD 11 Dezember 2017
    Hi,
    ich halte in meinem 30L Cube bis jetzt Red Fire, Red Rili, Red Sakura und Blue Jelly, da ich gelesen habe, dass bei diesen Arten bei der Paarung farblich ähnlicher, also attraktiver Nachwuchs dabei herauskommt, und keine Brauntöne etc.
    Nun würde ich gerne noch einige Blue Dream Garnelen dazu setzen, aber nur wenn das mit den Farbschlägen auch hier gilt, da ich unschöne "Matschtöne" vermeiden will. Kann mir dazu jemand etwas bzgl. Kreuzung der Blue Dream Garnele mit den anderen oben genannten sagen?

    Gruß
  2. Thomas1975
    Offline

    Thomas1975 GF-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juni 2016
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    72
    Garneleneier:
    4.464
    Thomas1975 11 Dezember 2017
    Hallo,
    was du mal gelesen hast oder lesen wolltest stimmt nicht. Wenn du nur Sakuras halten würdest und nicht alles gemischt wären irgendwann deine aufgeführten Garnelen dabei rausgekommen. Das trifft aber nur zu wenn du deinen Garnelenstamm nur aus Sakuras (Hochzuchten damals) zusammengestellt hättest und deren Nachwuchs so weit gestreut hätte. Matschtöne kannst du nur vermeiden wenn du schlechte Farben aussortierst und bei deinem Mischmasch wird es kompliziert. Blue Dreams macht die Sache nochmal komplizierter. Hier mal ein Link den ich auf die schnelle gefunden habe https://www.google.de/search?client...1j0i8i30k1.0.QYljtDT-5X0#imgrc=wrqkg2r5akpniM:

    LG Thomas

Diese Seite empfehlen